Logo Registrierungsanwendung (für VPS / Länder-eANV)

Registrierung (für virtuelle Poststelle und Länder-eANV)
warning

Um sicherzustellen, dass alle zur Nachweisführung verpflichteten Betriebe Nachweisdokumente über die Virtuelle Poststelle (VPS) mit anderen Betrieben und den zuständigen Behörden austauschen können, sind diese Betriebe gemäß § 17 NachwV verpflichtet, die hierzu erforderlichen elektronischen Empfangszugänge zu eröffnen. Dies tun die betroffenen Betriebe, indem sie sich einmalig zur Nutzung der Virtuellen Poststelle registrieren.

Wird vom Betrieb ein kommerziell angebotenes Softwareprodukt für das elektronische Abfallnachweisverfahren (eANV) genutzt, führt in der Regel der jeweilige Anbieter die Registrierung durch. Wenn ein zur Nachweisführung verpflichteter Betrieb nicht beabsichtigt, ein solches kommerzielles Angebot zu nutzen, kann er die Registrierung zur Nutzung der Virtuellen Poststelle mit der Registrierung zur Nutzung des Länder-eANV (LeANV) verbinden.

Die Registrierung kann mit Hilfe der Registrierungsanwendung durchgeführt werden, die mit gängigen Internetbrowsern genutzt werden kann. Voraussetzung ist zudem eine persönliche Signaturkarte zur Erstellung qualifizierter elektronischer Signaturen, ein Kartenlesegerät und die vorherige Installation der aktuellen Version der Software SecSigner auf dem genutzten System.

Der Registrierungsprozess läuft zweistufig ab. Im ersten Schritt wird ein Nutzerkonto eröffnet. Anschließend meldet sich der Kontoinhaber in seinem Nutzerkonto an und beantragt die Registrierung des Betriebes bzw. der Betriebe, die die VPS und ggf. das LeANV nutzen möchten. Im Rahmen des Registrierungsprozesses werden die dabei gemachten Angaben durch die zuständigen Behörden überprüft. Nach Abschluss der Registrierung wird der Betrieb in die Registrierungsdatenbank eingetragen und der Kontoinhaber erhält eine Benachrichtigung über die erfolgte Registrierung. Ändern sich die Angaben zu den registrierten Betrieben, sind diese vom Kontoinhaber über die Registrierungsanwendung zu aktualisieren.

warning

Wartungsarbeiten am Mittwoch, den 05.06.2024 von 14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr

28.05.2024 14:25

Auf Grund von Wartungsarbeiten stehen Ihnen die Systeme der ZKS-Abfall am 

Mittwoch, den 05. Juni 2024, von 14:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr 

nicht zur Verfügung.

Es werden Wartungsarbeiten im Bereich den zentralen Infrastrukturkomponenten durchgeführt. In diesem Zeitraum ist keine Kommunikation mit der Virtuellen Poststelle (VPS) möglich.

In diesem Zeitraum findet keine Nachrichtenverarbeitung statt.

Funktionsumfang

Konto einrichten
Elektronischen Empfangszugang eröffnen
Betrieb für VPS registieren
Betrieb für LeANV registrieren
Postfach einrichten
Registrierungsdaten bearbeiten